Sportheim sucht Pächter - aber wir lassen Euch nicht im Stich

Mitten in der Saison hat der alte Pächter den Betrieb im Sportheim aufgegeben. Da die Fußballabteilung der Hauptnutzer ist, haben wir mit unseren Mannschaften folgendes besprochen, um wie gewohnt bei den Spielen der Leistungsmannschaften für das leibliche Wohl zu sorgen. Und zwar bieten freiwillige Helfer (i.d.R. die Eltern) in den Räumlichkeiten des Sportheims mindestens Getränke an. Je nach Wetter, Gegner und Zeit der Helfer, werden auch Speisen wie z.B. belegte Brötchen, Wiener Würstchen, Bratwurst, Muffins und Kuchen angeboten.

 

Das Sportheim öffnet ca. 60 Minuten vor Spielbeginn bei allen Spielen der

  • Herrenmannschaften
  • A1
  • B1
  • C1